www.kinderschutz-in-nrw.de / Für Fachkräfte / Materialien / Methodenmappe zur Umsetzung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung

Methodenmappe zur Umsetzung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung

Wie können Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe ihren gesetzlich geforderten Auftrag umsetzen? Konkrete Hilfestellung bietet die Methodenmappe des Kompetenzzentrums Kinderschutz. Sie finden in diesem "Werkzeugkoffer" neben einem umfassenden Handbuch Plakate, Kopiervorlagen und andere Inforamtionsmaterialien.

Die Methodenmappe enthält:

  • Handbuch
  • Gefährdungseinschätzungsbogen (Kopiervorlage)
  • Ablaufschema zur Wahrnehmung des Schutzauftrages (zum Aufhängen)
  • Anleitung zur Erstellung eines Genogramms
  • Ablauf der kollegialen Beratung (kurze und lange Version zum Aufhängen)
  • Ressourcenkarte (als Kopiervorlage)
  • Gesprächsvorbereitung mit Kindern und Jugendlichen
  • Anregungen zur Durchführung des Gesprächs mit Kindern und Jugendlichen
  • Leitfragen zur Vorbereitung des Elterngesprächs
  • Leitfaden zur Strukturierung des Elterngesprächs
  • Anregung zur Durchführung des Elterngesprächs
  • Dokumentation der Vereinbarung mit den Eltern (als Kopiervorlage)
  • Schweigepflichtsentbindung (als Kopiervorlage)
  • Netzwerkkarte (als Kopiervorlage)

Methodenmappe

Methodenmappe zur Umsetzung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung

Herausgeber: Deutscher Kinderschutzbund Landesverband NRW e. V.

 

Bestellungen richten Sie bitte an:
Deutscher Kinderschutzbund Landesverband NRW e.V.
Hofkamp 102
42103 Wuppertal
Tel.: 0202 – 7476588-0
Fax: 0202 – 7476588-10

(Preis pro Mappe: 5 Euro plus Versandkosten)