geRecht in NRW

Ungerecht behandelt? Keine Rücksicht genommen auf deine Rechte? geRECHT in NRW ist eine Beschwerdestelle, die Mädchen und Jungen, die in einem Heim oder in einer Tagesgruppe leben, dabei unterstützt, ihre Rechte zu vertreten.

Wenn du dich im Heim oder in der Tagesgruppe ungerecht behandelt fühlst, wenn du das Gefühl hast, dass Pädagoginnen oder Pädagogen keine Rücksicht auf deine Rechte nehmen, du Fragen zu deinen Rechten hast oder du dein Anliegen nicht mit den Pädagogen und Pädagoginnen in deiner Einrichtung besprechen oder klären kannst, dann melde dich einfach bei uns.

  • Wir können dich informieren und beraten.
  • Wir können mit dir in deiner Einrichtung oder an einem Ort in deiner Nähe ein Treffen vereinbaren.
  • In einem vertraulichen Gespräch kannst du uns sagen, was dich bewegt, und wir entscheiden gemeinsam, was passieren soll.

Wir bieten dir verschiedene Möglichkeiten an, Kontakt mit uns aufzunehmen. Mit unserem Beschwerdeformular kannst du uns direkt ansprechen.

Schau doch einfach mal auf unsere Seite.

Film über Kinderrechte im Heim

Wir haben für und mit euch einen Film gemacht: „Welche Bedeutung haben die Kinderrechte in meinem Heimalltag?“ Dieser Frage sind 12- bis 17-jährige Kinder und Jugendliche in einem Filmprojekt im Jahr 2012 drei Tage lang nachgegangen. Alle sieben leben in Einrichtungen der Jugendhilfe, in Kinderheimen in Essen und Köln. Für sie haben die Kinderrechte auch immer mit ihrem Alltag in einer großen Gruppe zu tun. „Wie wird das Taschengeld ausgezahlt? Welche Besuchszeiten gibt es?“ All das haben sie in der Arbeit mit den professionellen Filmemachern des Medienprojekts Wuppertal zum Thema gemacht. Grundlage des Workshops war die UN-Kinderrechtskonvention. Danach haben alle Kinder und Jugendliche das Recht, sich eine eigene Meinung zu bilden und sie in allen Angelegenheiten, die sie betreffen, frei äußern zu können. Dieses Recht auf Informations- und Meinungsfreiheit steht allen Kindern zu, auch denen in Heimen und Tagesgruppen. Mädchen und Jungen müssen ihre Rechte aber erst einmal kennen, um sie nutzen zu können. Auch dazu diente das Filmprojekt.

Zweieinhalb Jahre lang arbeitete das Team des Modellprojekts „geRECHT in NRW“ an einer unabhängigen Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche in Heimen und Tagesgruppen. Wer, wie, was – und warum? Antworten auf alle Fragen rund um das Modellprojekt beantwortet der Abschlussbericht.

Weitere Informationen