www.kinderschutz-in-nrw.de / News / Safer Internet Day: Mobbing und sexualisierte Gewalt im Netz

Dienstag 07.Februar 2017

Safer Internet Day: Mobbing und sexualisierte Gewalt im Netz

Heute, am 7. Februar, ist Safer Internet Day. An diesem weltweiten Aktionstag sollen Nutzerinnen und Nutzer dazu ermutigt werden, sich für ein sicheres Internet einzusetzen.

In diesem Jahr steht das Thema (Cyber) Mobbing im Mittelpunkt des weltweiten Aktionstages. Ein hochaktuelles Thema, wie die kürzlich veröffentlichte JIM-Studie 2016 belegt: Acht Prozent der 12- bis 19-Jährigen waren schon einmal Opfer von (Cyber) Mobbing. Die EU-Initiative klicksafe hat zum Safer Internet Day in dieser Woche ein Handbuch zum Thema (Cyber) Mobbing veröffentlicht. Neben Hintergrundinformationen enthält das es viele praktische Tipps, um (Cyber) Mobbing zu verhindern und im Notfall zu intervenieren. Hier können Sie das Material herunterladen.

Im Internet machen Kinder und Jugendliche wichtige soziale Erfahrungen, aber sie bergen auch im Bereich sexualisierter Gewalt große Risiken. Immer neue Formen sexualisierter Gewalt dringen mit den digitalen Medien in die Welt der Jungen und Mädchen ein. Dazu hat Johannes-Wilhelm Rörig, der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, kürzlich eine Expertise vorgestellt.

Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Website des Unabhängigen Beauftragten.