www.kinderschutz-in-nrw.de / Termine / Kinderschutz in anderen Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe

Veranstaltungen im Kontext "Kinderschutz in anderen Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe"

Januar 2018

24./25. Januar: Handeln bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung

31. Januar/1. Februar: Handeln bei Verdacht auf sexualisierte Gewalt an Kindern durch Erwachsene und bei sexuellen Übergriffen zwischen Kindern


Februar 2018

5. Februar 2018 - 05. Juni 2018: Fachkraft im Kinderschutz (Anbieter: Bundesarbeitgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren e.V.)

13./14. Februar 2018: Interkulturelle Kompetenz in der Kinder- und Jugendhilfe

14. Februar 2018: Kinderschutz und Kooperation unter Berücksichtigung des Datenschutzes

14./15. Februar 2018: Trauma erkennen und verstehen: Traumapädagogisches Handeln im pädagogischen Rahmen (Modul 1)

19. Februar 2018: Gutachterliche Stellungnahmen in Kinderschutzverfahren vor dem Familiengericht

21. Februar: Sexualität als Entwicklungsaufgabe und Recht von Jugendlichen: Sexualpädagogik in stationären und teilstationären Einrichtungen der Jugendhilfe gestalten


März 2018

15./16. März: Erfassung und Einschätzung von Kindeswohlgefährdung in Theorie und Praxis

22./23. März: Kommunizieren mit Kindern in (hoch)belasteten familiären Situationen


April 2018

09./10. April: Workshop Systemischer Kinderschutz: Was hilft dem Kind und seinen Eltern?

10. April: Kindeswohlgefährdung unter besonderer Berücksichtigung der Rechte von Kindern und Jugendlichen

11./12. April: Sexuelle Übergriffe von Kindern und Jugendlichen: Verstehen und intervenieren

17.-19. April: Prävention von (sexuellen) Grenzverletzungen und Übergriffen in Kita, Schule, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und Vereinen

17. bis 19. April: "Leben statt Überleben  – Resilienz ist förderbar!“  Stärkung der seelischen und körperlichen Widerstandskraft von Kindern und Jugendlichen

24. April: Dokumentation im Kinderschutz


Mai 2018

2./3. Mai: Einschätzung von Kindeswohlgefährdung gemäß § 8a SGB VIII – eine besondere Herausforderung für die ambulanten Hilfen zur Erziehung gemäß §8a SGB VIII 

7./8.Mai: Starke Eltern - Starke Kinder® - Schulung zur Elternkursleitung

15. Mai 2018: Reden mit ... doch Schreiben über...? Fachliche Herausforderungen in der partizipativen Erstellung gutachtlicher Stellungnahmen


Juni 2018

11./12. Juni 2018: Sexualisierte Übergriffe durch Jugendliche an Kindern – eine Herausforderung (nicht nur) für die Jugendhilfe!

13. bis 15. Juni 2018: Kinder von psychisch belasteten Eltern - eine professionelle Herausforderung im Spannungsfeld Jugendhilfe-Gesundheitswesen 

26. Juni 2018: Kinderschutz in der Kindertagespflege


Juli 2018

2. bis 4. Juli: Suizid - Gedanken, Versuche und Taten von Kindern und Jugendlichen: Aufklärung und Prävention 

9./10. Juli 2018: Doktorspiele oder Übergriff? Sexualpädagogische Kompetenz in der Kindertageserziehung


September 2018

03. September - 11. Dezember 2018: Fachkraft im Kinderschutz (Anbieter: Bundesarbeitgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren e.V.)

6./7. September: Gesprächsführung mit Eltern im Kontext von Kindeswohlgefährdung

10./11. September 2018: Gespräche mit Kindern und Jugendlichen im Kinderschutz


Oktober 2018

8./9. Oktober: Psychische Erkrankungen und Suchterkrankungen im Kontext von Kindeswohlgefährdung 

10. Oktober: Datenschutz im kooperativen Kinderschutz


November 2018

6. November: Kindeswohlgefährdung „Erkennen – Beurteilen – Handeln“ für pädagogische Fachkräfte im Berufseinstieg

14. November: Dokumentation im Kinderschutz

19./20. November: Partizipation von Kindern, Jugendlichen und Eltern im Kontext von Kindeswohlgefährdung 

22. November 2018: Erfahrungen mit Gewalt und Traumatisierung bei Kindern und Jugendlichen

29./30. November 2018: Häusliche Gewalt - (k)ein Thema der Jugendhilfe?


Dezember 2018

3./4. Dezember: "...aber niemand hat etwas getan...“ - Herausfordernde Aspekte der Einschätzung und des Handelns bei Verdacht auf sexuelle Gewalterfahrungen in Kindheit und Jugend

5./6. Dezember: Einschätzung von Erziehungsfähigkeit im Kontext des Schutzauftrages der Jugendhilfe gemäß §8a SGB VIII 

12./13. Dezember: „Wenn nichts mehr geht...“ – Einführung in pädagogisches Erkennen, Verstehen und Handeln bei Verdacht auf Traumafolge-Störungen bei Kindern und Jugendlichen