www.kinderschutz-in-nrw.de / Termine / Zusatzmodule für Kinderschutzfachkräfte

Fortbildungsmodule für Fachkräfte

Seit 2008 bieten das ISA und die BIS Zertifikatskurse zur Kinderschutzfachkraft an. Der Austausch mit den Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern hat dabei gezeigt, dass es einige offene Fragen und Themen gibt, die die Teilnehmenden im Kinderschutz beschäftigt und eine eigenständige Behandlung außerhalb der Zertifikatskurse verlangen. Das ISA und die BIS greifen die in den Kursen diskutierten Fragen und Themen auf und bieten entsprechende Fortbildungsmodule an. Diese geben Gelegenheit, sich zu speziellen Fragen im Zusammenhang mit der Wahrnehmung des Schutzauftrages nach §8a fortzubilden.

Die Vertiefungsmodule richten sich dabei primär an Absolventinnen und Absolventen des Zertifikatskurses zur Kinderschutzfachkraft. Bei Nachweis ähnlicher Qualifikationen und Berufserfahrung können auch andere Personen teilnehmen. Bei Fragen zu Teilnahmevoraussetzungen kontaktieren Sie bitte:

Julia Pudelko, ISA e.V.
julia.pudelko[at]isa-muenster[dot]de

Katrin Tönnissen, BIS
k.toennissen[at]bis-akademie[dot]de