Zum Hauptinhalt springen

Innenausschuss befasst sich mit Missbrauch in Lügde

Der Innenausschuss des nordrhein-westfälische Landtag befasst sich am 16. Mai (Donnerstag) mit den jahrelangen Missbrauchsfällen im Kreis Lippe.

Die jahrelangen Missbrauchsfälle von Kindern im Kreis Lippe steht am Donnerstag (16. Mai) auf der Tagesordnung des Innenausschusses im Düsseldorfer Landtag.

NRW-Innenminister Herbert Reul legte im Vorfeld zwei schriftliche Berichte vor, die Sie sich von der Website des Landtags herunterladen können:

Im Ausschuss für Kinder und Familie lieferte NRW-Familienminister Joachim Stamp am 9. Mai eine chronologische Zusammenfassung Fall Lügde und informierte die Ausschussmitglieder über aktuelle Maßnahmen des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration.

Anschließend gab er einen mündlichen Bericht ab, der inzwischen auch in schriftlicher Form vorliegt.

Quelle: NRW-Landtag

 

Zurück