Zum Hauptinhalt springen

Sexualisierte Gewalt durch Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an Mädchen und Jungen in Organisationen – Eine Arbeitshilfe

Sexualisierte Gewalt in Kinderheimen oder Internaten: Seit einigen Jahren ist ein lange bestehendes Tabu gebrochen. Aber pädagogische Einrichtungen fühlen sich vielfach überfordert. Wie gehen sie mit dem Verdacht eines sexuellen Missbrauchs durch das eigene Personal um? Wie können sie vorbeugen? Die Arbeitshilfe des Deutschen Kinderschutzbundes Landesverband NRW e.V. bietet Organisationen vielfältige Hilfestellung.

In der Arbeitshilfe erklären die Autoren, welche Formen sexualisierter Gewalt es gibt und welche Strategien die Täter und Täterinnen anwenden. Außerdem beschreiben sie Möglichkeiten der Intervention. Der Schwerpunkt der Arbeitshilfe liegt auf der Prävention, die auf vielen verschiedenen Ebenen stattfinden sollte.

Auf insgesamt 287 Seiten wird das Thema „Sexualisierte Gewalt in Organisationen“ anschaulich und praxisnah dargestellt. Die Arbeitshilfe beinhaltet umfangreiches Arbeitsmaterial und Beispiele.

Informationen zur Arbeitshilfe

 

Deutscher Kinderschutzbund Landesverband NRW e.V. (Hrsg.)

Sexualisierte Gewalt durch Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an Mädchen und Jungen in Organisationen – Eine Arbeitshilfe

Wuppertal 2012, 287 Seiten

 

Der Weg zur Publikation

 

Download der Publikation

Bestellungen richten Sie bitte an:
Deutscher Kinderschutzbund Landesverband NRW e.V.
Tel.: 0202 7476588-0
E-Mail: info@dksb-nrw.de