Zum Hauptinhalt springen

Aber sicher-Netzwerkfachtagung: Sexualisierte Gewalt durch Geschwister

Veranstaltungsbeschreibung

Im Rahmen dieser Veranstaltung befassen wir uns mit dem höchst tabuisierten Thema „sexualisierte Gewalt durch Geschwister“. Obwohl sexualisierte Gewalt durch Geschwister im Kindes- und Jugendalter, wohl die am weitesten verbreitete Form innerfamiliärer sexualisierter Gewalt darstellt, mangelt es bislang an einer (fach-)öffentlichen Auseinandersetzung mit diesem bedeutenden Thema. Aufgrund besonderer Dynamiken bei dieser Form sexualisierter Gewalt, wird das sexualisiert-übergriffige Verhalten häufig nicht offengelegt. Studienergebnisse zeigen, dass auch Sozialarbeiter:innen/Sozialpädagog:innen dazu tendieren, die Problematik zu bagatellisieren, weil die Geschwisterbeziehung idealisiert wird. Folglich bleiben adäquate Hilfeangebote für die betroffenen Familien oft aus.


Auf Basis des internationalen Forschungsstandes werden umfangreiche Grundlagenkenntnisse zu folgenden Themen vermittelt:

  • Begriffsklärung: u.a. Geschwisterinzest – sexualisierte Gewalt durch Geschwister
  • Unterscheidung zwischen normalem, unangemessenem, problematischen Sexualverhalten und sexualisierter Gewalt
  • Häufigkeit
  • Familiendynamische Risikofaktoren
  • Strategien der sexualisiert übergriffigen Kinder/Jugendlichen
  • Missbrauchszyklus & Chronifizierung des Tatverhaltens
  • Folgen für Betroffene
  • Intervention, Schutzkonzept oder Fremdunterbringung

(Text aus der Ausschreibung)

VeranstalterArbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS) Nordrhein-Westfalen

Zielgruppe

 
  • alle Absolvent*innen der Fortbildung Kinder- und Jugendarbeit … aber sicher! Prävention von sexualisierter Gewalt in Institutionen
  • pädagogische Fachkräfte der Jugendhilfe, Jugendarbeit, Schule, Schulsozialarbeit, Beratungsarbeit
 

Weitere Informationen

Datum

08.10.2024, 10 - 13 Uhr 

Veranstaltungsort

online

Kosten

35 Euro
Ansprechpartner*in

Dimitria Bouzikou,Tel. 0221.92 13 92-21

E-Mail: bouzikou[@]ajs[.]nrw

Silke Knabenschuh, Tel. 0221.92 13 92-13, 

E-Mail: knabenschuh[@]ajs[.]nrw

Link zur Anmeldung

Online-Anmeldung

Link für weitere Informationen

www.ajs.nrw