Zum Hauptinhalt springen

Sexueller Missbrauch und Missbrauchsabbildungen in den Medien

Veranstaltungsbeschreibung

Öffentliche Diskussionen, Fernsehfilme und wiederkehrende Berichterstattungen in den Medien zum Thema des sexuellen Missbrauchs von Kindern sowie die aktuellen Fälle zu Herstellung und Verbreitung von Missbrauchsabbildungen im Netz, in Münster, im Bergischen Land, Köln, Lügde und Wermelskirchen, wecken – insbesondere bei Eltern, Erziehenden und pädagogischen Fachkräften – Ängste, Unsicherheit und Hilflosigkeit. In Institutionen und Verbänden wird immer wieder über das Thema diskutiert. In diesem Ganztagesworkshop wird der Themenbereich sexueller Missbrauch und Missbrauchsabbildungen im Netz aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten, um Handlungssicherheit zu geben.

Ziel
Durch die Auseinandersetzung mit der Thematik entwickeln die Teilnehmenden eine eigene Haltung zum Thema und werden befähigt, ein sinnvolles Präventions- und Schutzkonzept für Kinder und Jugendliche in der eigenen Einrichtung oder im Verband zu entwickeln.

Inhalte

  • Was ist sexueller Missbrauch an Kindern?
  • Wie sehen die Täterstrategien aus?
  • warum reden Kinder oft nicht über erfahrenen Missbrauch?
  • Veröffentlichung und Nutzung von Missbrauchsabbildungen im Internet.
  • Wer sind die Täter, welche Motivation treibt sie an und welche technischen Möglichkeiten nutzen sie?
  • Präventions- und Interventionsmöglichkeiten
  • Hinweise zur Erstellung von institutionellen Schutzkonzepten

(Text aus der Ausschreibung)

Veranstalter

Bildungsakademie BiS des Kinderschutzbundes NRW

Zielgruppe

Mitarbeitende in KiTas, Schulsozialarbeit, Beratungsstellen, Einrichtungen der Familienhilfe

Weitere Informationen

Datum

16.04.2024

Veranstaltungsort

online

Referent*in

Annette Becker, Ansgar Sporkmann

Kosten

190 Euro

Anmeldeschluss

08.04.2024
Ansprechpartner*in (inhaltlich)

Birgit Knauer, Tel.: 0202 74 76 588-20

b.knauer[@]bis-akademie[.]de

Ansprechpartner*in (organisatorisch)

Anne Wissemann, Tel.: 0202 74 76 588-20

info[@]bis-akademie[.]de

Link zur Anmeldung

Online-Anmeldung

Link für weitere Informationen

www.bis-akademie.de