Zum Hauptinhalt springen

14. Jahrestagung der Kinderschutzfachkräfte

Veranstaltungsbeschreibung

Das am 10.06.2021 verabschiedete Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) enthält zahlreiche Änderungen zur Stärkung der Rechte junger Menschen und Sicherstellung eines gelingenden Aufwachsens. Für den Kinderschutz ergeben sich z. B. neue Anforderungen hinsichtlich der Kooperation an Schnittstellen zwischen der Kinder- und Jugendhilfe und anderen Systemen.

Die diesjährige Jahrestagung für Kinderschutzfachkräfte möchte eine Auseinandersetzung mit den Auswirkungen der Reform anbieten und dabei einen Schwerpunkt auf die Sensibilisierung für besondere Herausforderungen von Familien mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen legen.

Kinderschutz war bereits vor der Gesetzesreform „inklusiv“, da der Schutzauftrag gemäß § 8a SGB VIII bzw. § 4 KKG alle Kinder und Jugendlichen umfasst. Gleichzeitig müssen die spezifischen Schutzbedürfnisse von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen sowohl in der direkten Arbeit mit Familien als auch in der Fachberatung der Kinderschutzfachkraft berücksichtigt werden.

In drei Vorträgen werden diese Aspekte aufgegriffen und als Impulse zur Diskussion gestellt.

Vor Beginn der Veranstaltung besteht in unseren digitalen Räumen der Begegnung die Möglichkeit des gegenseitigen Austauschs und des Kennenlernens.

(Text aus der Ausschreibung)


Veranstalter

Die Veranstaltung wird von der Bildungsakademie BiS in Kooperation mit dem Institut für soziale Arbeit e.V. (ISA) und dem Deutschen Kinderschutzbund Landesverband (DKSB) NRW e.V. durchgeführt.

Zielgruppe

Zu dieser 14. Jahrestagung sind insbesondere die von den genannten Institutionen zertifizierten Kinderschutzfachkräfte herzlich eingeladen. Wie immer freuen wir uns auch über andere interessierte Akteur*innen im Kinderschutz.

Weitere Informationen

Datum

26.11.2021

Veranstaltungsort

online

Referent*in

diverse (s. Flyer)

Kosten

45 Euro

Anmeldeschluss

11.11.2021
Ansprechpartner*in (inhaltlich)

Birgit Knauer, Tel.: 0202 74 76 588 24

b.knauer[@]bis-akademie[.]de

Ansprechpartner*in (organisatorisch)

Anne Wissemann, Tel.: 0202 74 76 588-20

info[@]bis-akademie[.]de

Online-Anmeldung www.bis-akademie.de

Link für weitere Informationen

Veranstaltungsflyer