Zum Hauptinhalt springen

Dokumentation im Kinderschutz

Veranstaltungsbeschreibung

In der online-Fortbildung werden wesentliche Prinzipien der Dokumentation und Aktenführung im Kontext eines Verdachts auf Kindeswohlgefährdung dargestellt und diskutiert.

Ziel
Erarbeitung geeigneter Praxismaterialien zur Dokumentation im Kinderschutz.

Inhalte

  • Grundsätze der Dokumentation
  • Einzelne Formen der Dokumentation (Protokoll, Vermerk etc.)
  • Die Dokumentation der Beratung durch die Kinderschutzfachkraft

Diese Veranstaltung bietet sich auch besonders als Inhouse-Veranstaltung an. Hierbei können die Themen und Methoden auf Ihren Bedarf vor Ort abgestimmt werden.

(Text aus der Ausschreibung)

Veranstalter

Bildungsakademie BiS des Kinderschutzbundes NRW

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte mit Vorkenntnissen im Kontext von Kinderschutz und des § 8a SGB VIII-Verfahrens, zertifizierte Kinderschutzfachkräfte

Weitere Informationen

Datum

05.05.2021

Veranstaltungsort

online

Referent*in

Prof. Dr. Rolf Jox, Jurist, KatHo NRW, Abteilung Köln, Deutsches Institut für Sucht- und Präventionsforschung

Kosten

90 Euro

Anmeldeschluss

29.04.2021
Ansprechpartner*in (inhaltlich)

Birgit Knauer, Tel.: 0202 74 76 588-20

b.knauer[@]bis-akademie[.]de

Ansprechpartner*in (organisatorisch)

Anne Wissemann, Tel.: 0202 74 76 588-20

info[@]bis-akademie[.]de

Link zur Anmeldung

Online-Anmeldung

Link für weitere Informationen

www.bis-akademie.de