Zum Hauptinhalt springen

Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche – Prävention und Intervention

Veranstaltungsbeschreibung

Prävention und Intervention im Kontext sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche ist ein herausforderndes und wichtiges Thema in der Kinderschutzarbeit. Die Polizeiliche Kriminalstatistik wies für 2017 über 20.000 Fälle von sexuellem Missbrauch von Kindern und Jugendlichen aus. Die Dunkelfeldforschung geht von ca. 1. Million betroffener Kinder und Jugendlichen in Deutschland aus. Sexuelle Übergriffe unter Kindern und Jugendlichen rückt immer mehr ins Blickfeld. Kinder haben ein Recht auf Schutz vor Gewalt und sexuellem Missbrauch. Welche Präventionsmöglichkeiten können Einrichtungen und ihre Fachkräfte zum Schutz vor sexualisierter Gewalt ergreifen? Wie kann sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche erkannt werden und was ist bei Verdachtsfällen zu tun? Diese Fragen sind Inhalte des Kurses.

Ziel: Wissensvermittlung im Kontext sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche. Bausteine der Präventionsarbeit sowie Intervention kennenlernen / vertiefen und hinsichtlich der eigenen Praxis reflektieren.

Inhalte

  • Wissensvermittlung zu sexualisierter Gewalt, Strategien der Täter*innen, Signale der Opfer und Folgen für diese
  • Präventionsarbeit in Organisationen: Angebote für Kinder, Jugendliche und Eltern Verhaltenskodex und Auseinandersetzung mit asymmetrischen Machtbeziehungen sowie Nähe und Distanz
  • Handeln bei Verdacht von sexualisierter Gewalt
  • Fallbearbeitung von Fällen aus der Praxis der Teilnehmenden
 

Veranstalter

Bildungsakademie BiS des Kinderschutzbundes NRW

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte und Lehrer*innen

Weitere Informationen

Datum

29./30.04.2021

Veranstaltungsort

Intern. Ev. Tagungszentrum, Wuppertal

Referent*in

Dr. Margareta Müller, Dipl.-Sozialwissenschaftlerin, Fachberatung „Gegen Gewalt gegen Kinder“ beim DKSB Landesverband NRW e.V.

Kosten

325 Euro (inkl. Tagesverpflegung, davon 255 Euro reine Seminarkosten)
416 Euro (inkl. Verpflegung und Übernachtung)

Anmeldeschluss

28.03.2021
Ansprechpartner*in (inhaltlich)

Birgit Knauer, Tel.: 0202 74 76 588-20

b.knauer[@]bis-akademie[.]de

Ansprechpartner*in (organisatorisch)

Anne Wissemann, Tel.: 0202 74 76 588-20

info[@]bis-akademie[.]de

Link zur Anmeldung

Online-Anmeldung

Link für weitere Informationen

www.bis-akademie.de